Wie kann ich am Besten Werbung für mein Album machen?
  • Album hochgeladen, und nun?
    Wie kann ich ein Publikum für meine Musik gewinnen?
    Wie soll ich die Leute auf mein Album aufmerksam machen?
    Kann mir da jemand ein paar gute Tipps geben?
  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei Veröffentlichungen (nicht nur Musik) im Internet immer noch am besten ist, wenn man als "echte" Person präsent ist. In meinem Fall geschieht dies in der Hauptsache übers Schreiben, das Leser anzieht und auch für andere Dinge interessiert, die ich so tue...

    Aber so etwas macht man nicht "nebenbei", und es ist auch nicht "Reklame", sondern muss "echt" und "persönlich" sein.
  • Ich habe ein ähnliches Problem. Vermutlich lässt sich am ehesten Aufmerksamkeit für die eigenen Werke gewinnen, wenn man selber z.B. hier auf Jamendo die Alben und Songs anderer Musiker anhört und dann Rezensionen schreibt. Da ich das bisher aus Zeitgründen eher vernachlässigt hab, sieht die Hörerzahl bei mir relativ mager aus. :wink: :sad:
  • Schon vor einiger zeit erklärte ich den Leuten warum es sehr schwer hier ist seine musik "bekannter" zu machen...ich erklär's jetzt nochmals.
    Und niemand sollte dies jetzt wieder in frage stellen...weil es einfach so ist wie ich es euch sage!

    Ungefähr 80% franzosen sind's die sich hier auf Jamendo rumtreiben und sich auch (fast) nur französische musik...oder von eben französischen
    Künstlern anhören!

    Und nur wenn man die französische sprache beherrscht und in den französischen foren in diskussionen mitschreiben kann...erst dann merkt man
    dass die downloadzahlen und rezensionen steigen!

    Bestes beispiel bin ich selbst!
    Ich schrieb ne zeitlang sehr sehr viel in den französischen foren und in dieser zeit hatte ich fast jeden tag ne neue rezi zu iergendeinem meiner Alben!
    Und schaut man sich die downloadzahlen meiner Alben an,dann spricht dies denke ich für sich!

    Und siehe da!....Seit ein paar monaten schrieb ich nichts mehr in den französischen foren ...und wie erstaunlich...neue rezensionen gab's auch keine mehr!...und auch die downloadzahl(en) scheinen hängengeblieben zu sein!

    Ausserdem werfe ich Jamendo vor sich einen dreck darum zu kümmern damit die Menschen in Deutschland aufmerksamer auf diese Seite werden!
    Auch pm's an die Leute von Jamendo,in denen ich diese probleme erwähnte blieben unbeantwortet!
    Tja,die mögen es nicht wenn man ihre "sache" in frage stellt oder man ihnen ordentlich die meinung sagt!

    Es hiess auch immer wir bakämen einen neuen mod...und nach sehr vielen monaten kam der dann auch...der Jamoritz...nur frage ich mich mittlerweile
    ob Jamoritz überhaupt noch mod hier ist???

    Sorry,aber jemand der sich 1-2 mal in drei monaten hier blicken lässt ist doch kein richtiger mod!
    Nichts gegen die Person selbst...er ist ganz nett!...aber als mod taugte er bisher sehr wenig...ich warte immer noch auf das gegenteil!
    Auf die anderen mod's hier ist sowieso geschissen...die braucht kein Mensch!

    Hier auf der deutschen seite von Jamendo ist's wie's schon immer war...wir waren,sind und bleiben auf uns alleine gestellt und jeder kümmert sich
    einen dreck darum ob auch hier villeicht Leute probleme und fragen haben!

    Jamendo war ne zeitlang gut...und mit all den änderungen gings heftig bergab...aber nicht nur hier,sondern auch auf französischer seite...viele
    sind auch dort nicht mehr anzutreffen und einige haben auch schon seit langer zeit kein Album mehr rausgebracht...am besten fällt einem dies
    bei dem Künstler ADC Level auf,der wierklich so gesagt schon massenproduktion machte...aber auch bei ihm kam jetzt schon monatelang nichts mehr!

    Jeder kann jetzt denken was er will über das was ich hier schreibe...aber ich bin schon lange genug dabei um bescheid zu wissen und den stand der
    dinge hier zu kennen!
  • kann denn jemand verlaesliche seiten nennen die ein interesse an kundenzufriedenheit haben?
    habe songs hoch geladen die nicht erscheinen. wenn ich mich per suchbegriff finden will geht gar nichts.
    sea
  • S E A said:
    kann denn jemand verlaesliche seiten nennen die ein interesse an kundenzufriedenheit haben?


    Leider gibt's nichts vergleichbares...alle anderen seiten die ich testete sind bei mir durchgefallen!

    S E A said:
    habe songs hoch geladen die nicht erscheinen.


    Wann hochgeladen?...zwichen einem tag und drei wochen kann's je nach dem dauern!:neutral:
  • @SEA...hier bist du doch...und dein Album!:thumbup:

    http://www.jamendo.com/de/artist/sea
  • reznamor said:
    Album


    Sorry....Single!:tooth:
  • beste art sich selbst bekannt zu machen ist wie godelmasse schon sagt viel zu schreiben, z.b. hier auch anderen rezensionen zu schencken, natürlich müssen sie wie auch schon erwähnt ehrlich sein.

    glaube mir,dann werden die denen du auch rezensionen schreibst auch auf dich aufmerksam.

    Mitmachen quasi ;)
  • Oder wie es viele per pm machen...sich nichts anhören hier,keine rezensionen schreiben...dafür sich aber anschleimen und einem in den Arsch kriechen!:thumbup:...:tooth:
  • irgendwie werden wir schon den weg in den anus des anderen finden ;)
  • @Rez: was soll denn der Shit jetzt?
    ja, ...war seit 2 Wochen nicht mehr hier weil ich im Urlaub war, auch wenn du dir wahrscheinlich nicht vorstellen kannst , dass ich hier wirklich jede Woche mehr als 40 Stunden arbeite und deswegen auch einen Anspruch auf Urlaub habe.
    Ausserdem stimmt es nicht, dass ich mich nur 1-2 mal in 3 Monaten hier blicken lasse, auch wenn du das evtl. gerne so hättest, da mit du weiterhin Herrscher über "dein Jamendoforum" bleibst...du liest halt nur das was du lesen willst. Eigentlich schade Rez, fand dich eigentlich auch ganz nett beim Grillen...
    Aber am übelsten find ich wirklich diesen Satz: "Ausserdem werfe ich Jamendo vor sich einen dreck darum zu kümmern damit die Menschen in Deutschland aufmerksamer auf diese Seite werden!"
    Das nehm ich wirklich persönlich, denn was glaubst du wer dafür sorgt, dass Jamendo auf großen Websites (bild, computerbild, gulli, wired, etc...) und im Fernsehen (WDR) stattfindet??? Wer kümmert sich um Partnerschaften mit anderen Websites und social networks? Ja ich mache das, und deswegen hab ich auch keine Zeit und keinen Bock mich jedes Mal darum zu kümmern, wenn der Rez einen fahren lässt.
    Siehe hier:
    Jamendo im WDR

    Jamendo bei Gulli

    Jamendo bei Computerbild.de

    Jamendo bei bild.de

    Jamendo bei Wired.com

    Jamendo Partnerschaft mit OMC

    Jamendo auf freeware.de

    Jamendo auf freeware.de

    ...und das ist nur ein kleiner Teil.

    Und rate mal was...der traffic im deutschen Bereich ist in den letzten Monaten gestiegen und nicht andersrum.
    Da du aber im Forum so gerne den Chef spielst und neue Leute auch allzugerne rausekelst hat wohl keiner Bock sich an irgendwelchen Diskussionen zu beteiligen.
    Dein Problem ist, dass du denkst Ahnung zu haben, hast du aber nicht! Hast du überhaupt schonmal in einem ähnlichen Unternehmen gearbeitet? Hast du überhaupt schonmal gearbeitet, oder hängst du jeden Tag 16 Stunden auf Jamendo ab, weil du sonst nix zu tun hast??? Wahrscheinlich ist Jamendo für dich die einzige Möglichkeit im Leben irgendwie Aufmerksamkeit zu finden...Glückwunsch ist dir gelungen. Alter, wenn du persönlich wirst, dann werd ichs auch!
  • Na Na Na...nicht streiten Leute, lasst uns lieber wieder der Sache (Musik) zuwenden. Peace!
    Vielleicht geht ja doch nichts ohne ein Label, um seine Musik unter die Leute zu bringen.
    Was meint ihr?
  • Hi Key Searcher,
    nunja...ganz von allein passiert hier nun auch nicht unbedingt etwas auf Jamendo.
    Du kannst auch Glück haben und dein Album wird von jemanden aus dem Team (bestenfalls unserem Redakteur) endeckt. Dann gibt es die Möglichkeit, dass wir bestimmte Künstler im Newsletter featuren oder in offizielle Jamendo-Playlists mit aufnehmen.
    Ansonsten wirst du wohl erfinderisch werden müssen... Schreibe Rezensionen und beteilige dich an Diskussionen...z.B. auch in anderen Foren auf anderen Seiten. Dort kannst du dann auch auf deine Musik bei Jamendo aufmerksam machen. Dadurch könnten dann zumindest deine Statistiken steigen...
  • Jamendo geht mir mittlerweile sowieso am Arsch vorbei...wie eben einigen anderen auch!
    Ich gebe mir nicht mal mehr die mühe mich weiterhin hier aufzuregen...verlorene zeit!

    [quote=jamoritz]Hast du überhaupt schonmal gearbeitet, oder hängst du jeden Tag 16 Stunden auf Jamendo ab, weil du sonst nix zu tun hast??? Wahrscheinlich ist Jamendo für dich die einzige Möglichkeit im Leben irgendwie Aufmerksamkeit [/quote]

    Du als deutscher müsstest doch mittlerweile rausgefunden haben dass wir luxemburger stinkreich sind und es nicht nötig haben zu arbeiten...wir lassen arbeiten und geniessen es zuzuschauen!:tooth:

    [quote=jamoritz]Da du aber im Forum so gerne den Chef spielst und neue Leute auch allzugerne rausekelst hat wohl keiner Bock sich an irgendwelchen Diskussionen zu beteiligen[/quote]

    Mein Gott...wie lächerlich...tztztz!

    Welche neuen Leute???

    Hier gab´s immer nur dieselben Leute...und auch die jetzt nur noch selten!

    Rausgeekelt hat Jamendo seine Leute selbst...und das nicht nur auf der deutschen seite!

    Intressiert mittlerweile keine Sau mehr was hier los ist!

    So und jetzt tschüss...habe wesentlich intressanteres zu tun als mich hier zu langweilen!

    :surfing::boogie::smoking:
  • Key Searcher said:
    Na Na Na...nicht streiten Leute, lasst uns lieber wieder der Sache (Musik) zuwenden. Peace!
    Vielleicht geht ja doch nichts ohne ein Label, um seine Musik unter die Leute zu bringen.
    Was meint ihr?


    ja natürlich ein lable hilft, schränk aber auch oft ein, weil ein lable meistens dann auch geld sehen will, bzw du nicht immer beliebig zwischen richtug a) b) und c) springen kannst weil ein lable doch meistens (zumidest die kleinen) eine gewisse richtung vorgibt.

    Wenn du Musik profesionell betreiben willst - quasi davon leben willst ist eine plattform wie jamendo sicher nicht das geeignetste (sorry) dann ist ein lable sicher besser.
  • Das schwierige ist sicherlich nur, erstmal ein LABEL für sich aufmerksam zu machen. Und dabei kann Jamendo sicherlich promotechnisch helfen...
  • Treffen hier nicht zwei sehr unterschiedliche Denkansätze (Label vs. Jamendo) aufeinander?
  • Nunja,
    ich kann es durchaus verstehen, wenn ein Musiker seine Musik zunächst kostenlos hergibt, um auf diese Weise Aufmerksamkeit zu erlangen.
    Natürlich wäre es für alle am besten (und für Jamendo erst recht) wenn auch erfolgreiche Künstler dann weiterhin Musik kostenlos veröffentlichen. Jedoch kann man es einer jungen, aufstrebenden Band nicht übelnehmen, wenn diese ein Angebot eines Labels annimmt, weil plötzlich Geld für profimässige Stuioaufnahmen und Tourneen da ist. Sowas kann Jamendo natürlich in diesem Sinne (noch) nicht bieten.
    Es ist doch ganz klar, dass es immer noch genug Bands gibt, die vom fett dotierten Plattendeal träumen...dies wird jedoch immer schwieriger und alternative Konzepte wie jamendo haben da sicherlich ihre Daseinsberechtigung.
  • oh ja. Konzepte!
  • ... ist ja eine interessante Diskussion hier - leider nicht immer sachlich. Zum Thema: Was kann ich tun, um bekannter zu werden? Ich denke, dass das Internet - vor allem wenn man, so wie ich als Liedermacher, nicht unbedingt im Mainstream mitschwimmt - oft überschätzt wird. Die Chace 'zufällig' entdeckt zu werden ist doch eher gering... Ich denke, der beste Weg war - und ist - es noch immer: Rausgehen, Konzerte machen, live spielen, mit Leuten in Kontakt kommen. Und wenn die dann Interesse haben und ein bisschen rumsurfen, dann ist das Netz eine prima Ergänzung.
  • Es gibt noch zig andere Plattformen. Verlasst Euch nicht alleine auf jamendo.
    Suchmaschine anschmeissen und los gehts. Sucht Euch neue zusätzliche Plattformen.
    Wer NUR hier veröffentlicht, bleibt auf der Strecke.
    Habe hier ganz bewußt nur einen Song hochgeladen, weil ich das jamendo Problem kenne.
    Ich selber bin auf über 30 Plattformen in ganz Europa vertreten.
    Schreibt mir und ich sage Euch, wo eure Musik ein Feedback bekommt UND wo nicht.
    Aber Jesus bin ich auch nicht. Generell setzt sich aber Qualität überall mehr oder weniger durch.
    Wer wirklich gut ist, wird seine Downloads bekommen !!!!!:cool:
  • hi!

    würde mich freuen wenn du mir ein paar links von den plattformen die du kennst senden würdest.

    lg

    helmut
  • hmm, ich bin neu hier und finde eure diskussion wirklich interessant. also als absoluter neuling dachte ich nicht, dass hier irgendjemand berühmt werden will oder progressiv seine musik anderen "aufdrängen" will (sorry mir ist kein anderes wort eingefallen). wie z.b. der eine, der sich wundert, warum er seine musik nicht im netz findet. also ich mache auch musik, noch lange nicht so professionell wie manch andere hier, respekt vor diesen leuten. aber ich finde, die grundvoraussetzung für gute musik ist erstmal, dass man die musik für sich selbst macht! ist doch egal, ob und wieviel leute deine musik gut finden. ich versuche auf dieser seite inspiration und neue ideen zu sammeln, mit anderen musikern in kontakt zu treten, mich auszutauschen usw. und wenn mich jemand lobt, sehr schön! aber das ist nebensache. hauptsache ist die musik die ich für mich mache. wenn man anfängt, musik zu machen, damit man anderen gefällt, dann verliert man seine indivudualität und damit geht viel potenzial in der musik-szene verloren. wer gute musik macht, wird von anderen entdeckt, egal wie versteckt er ist. mach deine musik, aber mach sie für dich!
  • Ich wuerde mal so sagen... Zu allererst muss man einigermassen gute Musik produzieren, ansonsten hilft die ganze Werbung nichts!
    Schafft man es, sich mit seinen Werken und seinem Stil auf Jaemendo zu etablieren, bleiben auch die Hoerer (und damit "Fans") nicht aus. Zugleich gilt es, sich eine vernuenftige Zahl an "Freunden" auf Jamendo anzulegen, die sich a) Deine Alben anhoeren, b) Rezensionen schreiben und c) Dein Album dann an ihren Freundeskreis weiterempfehlen.
    All das geschieht natuerlich nicht ueber Nacht.
    Wenn Eure Musik gut ist, werdet ihr in kurzer Zeit Freunde haben, Hoerer und sich auch Personen finden, die euch fuer eure Arbeit Geldbetraege spenden - von den "revenue shares", die ihr anteilig fuer Hits auf eure Alben bekommt, einmal nicht zu sprechen. Erwartet jedoch nicht, kurzfristig "reich" zu werden :-) Betrachtet Musik als Kunst und Hobby - und ihr lebt guecklich damit.
  • Die beste werbungung kann man auf der Webseite machen:
    http://tinyurl.com/b7wbmdb