[Sammelthread] nicht funktionierende Downloads Teil 2
  • Jamendo geht es nicht gut. Daher ist dieser „Dienst“ ist wieder aktiv. :)


    Für alle neu Hinzugekommenen: dieser Thread ist die Fortsetzung von [Sammelthread] nicht funktionierende Downloads

    Da ich derzeit wieder ein paar Torrents auf meiner Liste habe, über die ich das Album auch nach langem Warten nicht bekomme, eröffne ich einen zweiten Teil dieses Threads, in dem solche Alben gesammelt werden können. Zur eindeutigen Identifikation sollten Dateiformat und Downloadart zusammen mit Künstler und Titel oder Albumnummer genannt werden oder einfach ein Direktlink zum Torrent.

    Die Albumsnummer + Format (ogg/vorbis oder mp3) oder einen Direktlink zum Torrent würde ich bevorzugen, da es mir (oder The Chilling Spirit ;)) Arbeit erspart. Wenn es euer technisches Verständnis überfordern sollte, ist Künstler + Name des Albums natürlich auch ok.

    Ich versuche die Alben dann per http herunterzuladen und so als Seeder online zu bringen. Wer es sich antun will, findet im ersten Teil des Threads auch Hinweise, wie man an die jeweiligen URLs gelangt.

    Update: dem Skript in Teil 1 habe ich ein kleines Update verpasst für KTorrent 3.1. Außerdem hat wget noch ein "-c" bekommen. Ein primitiver Weg, damit man das Skript z. B. mit Strg+C jederzeit unterbrechen kann und später noch einmal mit der selben Liste fortsetzen kann, ohne irgendetwas ein zweites Mal herunterzuladen.
  • Yay, geteilte Arbeit. :)

    Ich mach das "drüben" im englischen Forum seit einiger Zeit. http://www.jamendo.com/en/forums/discussion/4878/2/torrents-might-have-no-seeders/

    Ein "[Sammelthread] funktionierende Downloads" wäre mal angebracht... :sad:
  • Schön, das nicht alleine zu bestreiten. :)

    Die beste Lösung wäre, wenn alle Torrents dauerhaft funktionieren würden. Das Problem besteht jetzt seit schätzungsweise zwei Jahren. Ich wäre den devs sehr verbunden, wenn sie das reparieren würden, so dass es auch nicht mehr kaputt geht.

    Wobei man sich natürlich noch überlegen kann, ob Bittorrent technisch wirklich das Optimum ist. Aber das ist ein ganz anderes Thema. (Und im Wesentlichen ist es IMO durchaus eine gute Lösung.)
  • Alle Alben, welche ich in letzter Zeit downloaden wollte, werden nicht abgeholt. Der Torrent steht bei allen stetig auf Download.

    magnet:?xt=urn:btih:WNC2XIPBXVFNXCLP2576LCCY7U4WA4AM
    magnet:?xt=urn:btih:2VAYGN4OCID7YFHERFOTTZC54EFA7SC3
    magnet:?xt=urn:btih:P7YQIXAMCDKCWINXEAXK25PJDHH4EXZN
    magnet:?xt=urn:btih:IMEA6WQ4RU2LIMVMI6JQWPCJ7M5XWXSB
    magnet:?xt=urn:btih:X2M5FIB2SRAO5RWDHNDANE3SEBUNBBAO
    magnet:?xt=urn:btih:2EJ33HR7E75NOEIG3TBWAIBM74ZLBSBC
    magnet:?xt=urn:btih:WYDO73YSW4YQDF7CV4KUCKF653ROPT2T
    magnet:?xt=urn:btih:J5JFZQNBUBNV6L2USPUFUNV7DLHG2MH4
    magnet:?xt=urn:btih:TIDF6KC4KTHN7PUKRPQYVRX33EAM4NFB
    magnet:?xt=urn:btih:HC372CBPAYW2ETH7DDSH7KAUHRZ4XTUP
  • Sorry, das hätte ich wohl dazuschreiben sollen. Mit Torrent-Links meinte ich die Hyperlinks hier auf jamendo. Mit magnet-Links kann ich leider nichts anfangen. Im Endeffekt geht es mir nur um die Nummern der Alben, und die kann ich aus den Hyperlinks einfach herausfiltern (cut -d/ -f7). :)

    PS: und ich muss herausfinden, warum ich keine E-Mail-Benachrichtigung mehr bekomme, wenn hier was gepostet wird...
  • Oki, hier die URL:

    http://www.jamendo.com/de/album/23784
    http://www.jamendo.com/de/album/5939
    http://www.jamendo.com/de/album/33308
    http://www.jamendo.com/de/album/32815
    http://www.jamendo.com/de/album/38822
    http://www.jamendo.com/de/album/37599
    http://www.jamendo.com/de/album/37807
    http://www.jamendo.com/de/album/37009
    http://www.jamendo.com/de/album/28238
    http://www.jamendo.com/de/album/30120
  • Bei 38822 ist noch mehr kaputt. Die anderen sollten im Laufe des Abends online kommen. (jetzt sollten sie gerade online sein, aber bald bin ich gute eine Stunde offline und komme später wieder on. Es dauert aber bis alle Tracker wieder eingesammelt sind, ich glaube weil jamendo die Anfragenfrequenz beschränkt. Daher: im Laufe des Abends.)

    edit: 38822 ist jetzt auch online
  • Der Link zum OGG torrent file zu 38128 ist wohl kaputt, zeigt auf "http://www.jamendo.com/de/DOWNLOAD_P2P.ogg3.bittorrent".
  • Das scheint bei allen OGG-Torrents so zu sein...
  • Oha, wenn man im eigenen Profil die Einstellungen bearbeitet und dort als Downloadformat Bittorrent OGG angibt, dann bekommt man das torrent file direkt beim Herunterladen-Klick (auch wenn ich jetzt noch keinen Seeder habe).
  • Mit dem neuen Layout sind die Voreinstellungen für ogg/vorbis über Bittorrent kaputt gegangen. Wenn es gar nicht funktioniert, also auch keine torrent-Dateien zu bekommen sind, sollte es helfen, in den Einstellungen noch einmal ogg/vorbis über Bittorrent auszuwählen und zu bestätigen - und falls das nicht funktioniert, zuerst was anderes wählen (z. B. mp3 über Bittorrent), das dann bestätigen und dann zurückwechseln zu ogg/vorbis über Bittorrent.

    38128 (ogg/vorbis) wird von mir jetzt geseedet (und anscheinend noch von jemand anderem).
  • Für folgende Alben gibt es keinen Seed mehr. Format ist ogg/vorbis.

    http://www.jamendo.com/de/album/18465
    http://www.jamendo.com/de/album/4903
    http://www.jamendo.com/de/album/3929
    http://www.jamendo.com/de/album/1871
    http://www.jamendo.com/de/album/2889
    http://www.jamendo.com/de/album/18040
    http://www.jamendo.com/de/album/32674
    http://www.jamendo.com/de/album/21299
    http://www.jamendo.com/de/album/31131
    http://www.jamendo.com/de/album/4205
  • Sollte alles online sein.

    Habe bei der Gelegenheit mein Skript aus Teil 1 nochmal aktualisiert, nachdem ich nun KTorrent 3.2 verwende. Funktioniert bislang alles reibungsfrei und passt sich sauber ins System ein. :)
  • Kann hinzufügen, was ich will, es wird einfach nichts mehr per Torrent (MP3) geladen. Ausgehende Übertragungen meinerseits werden allerdings gemacht.
  • Da werde ich nichts machen können. Die mp3-Torrents sind größtenteils funktionstüchtig. Wird der Tracker denn erfolgreich kontaktiert?
  • Mr. Anderson said:
    Habe bei der Gelegenheit mein Skript aus Teil 1 nochmal aktualisiert, nachdem ich nun KTorrent 3.2 verwende.


    Wie wird der Ktorrent 3.2 denn per Skript angesteuert?
  • Keine Ahnung ob ktorrent sowas hat, aber ich benutze rtorrent und ein "watch directory". Da kommen dann einfach die .torrent-Dateien rein und rtorrent startet sie automatisch.
  • Ich habe sein, Mr. Andersons, Skript, das noch für KTorrent 2 war. Da wird der KTorrent per DCOP angesteuert, wie geht das jetzt mit KTorrent 3.2?

    Den Teil zu KTorrent habe ich auskommentiert, da er bei mir nicht funktioniert. Ich muß im KTorrent nach dem Auspacken des Zips manuell sagen, daß die Daten des Torrents geprüft werden, damit er dann aktiv wird.
  • DCOP ist tot. An dessen Stelle ist D-Bus getreten, das übergreifend in KDE4 und GNOME implementiert ist. Daher funktioniert DCOP ab KTorrent 3 nicht mehr. Ein einigermaßen nützliches D-Bus-Interface für KTorrent gibt es aber erst seit KTorrent 3.2. Es funktioniert ein wenig anders und wird sich wahrscheinlich in den kommenden Versionen noch ein wenig verändern. (Insbesondere funktioniert es nicht, in der DCOP-Zeile das Programm "dcop" einfach durch "dbus-send" zu ersetzen.)

    # KTorrent 3.2 has been released
    dbus-send --print-reply --dest='org.ktorrent.ktorrent' /core org.ktorrent.core.loadSilently \
    string:\"http://api.jamendo.com/get2/bittorrent/file/redirect/?album_id=${1}&type=archive&class=ogg3\" \
    string:none


    Die D-Bus-Zeile sollte prinzipiell funktionieren. Das erkennt man daran, dass man in der Konsole eine Antwort erhält, die etwa so aussieht:
    method return sender=:1.1681 -> dest=:1.1694 reply_serial=2


    Im Skript bin ich davon ausgegangen, dass der Torrent vorher KTorrent noch nicht bekannt ist. Fügt man nämlich einen neuen Torrent hinzu, wird automatisch geprüft, ob die Dateien schon vorhanden sind. Fügt man aber zuerst manuell den Torrent bei KTorrent hinzu und führt danach das Skript aus, prüft KTorrent nicht von sich aus, ob die Daten vorhanden sind, sondern versucht weiterhin, sie herunterzuladen.

    Es wäre natürlich schön, wenn man in letzterem Fall nicht mehr manuell eingreifen müsste. Ich habe vor einer Woche auch versucht, das zu lösen. Hat leider nicht in einer halben Stunde geklappt. Ich habe nicht herausgefunden, wie ich die KTorrent-ID zu einem Torrent bekomme und dann die Datenprüfung anstoße. Ich kenne KTorrent nicht detailliert genug, weiß auch gar nicht, ob es überhaupt möglich ist. Wenn jemand sieht, wie man das löst, würde ich mich über einen Hinweis freuen. :)
  • [quote=Mr. Anderson]Wird der Tracker denn erfolgreich kontaktiert? [/quote]

    Ja der Tracker arbeitet bei allen.
  • Funktionieren denn andere Downloads, die nicht von jamendo sind?

    Falls ja, poste doch mal zwei oder drei konkrete IDs von den Alben, die Du nicht erfolgreich herunterladen kannst.
  • [quote=Mr. Anderson]Funktionieren denn andere Downloads, die nicht von jamendo sind?[/quote]
    Ja, andere Downloads funktionieren einwandfrei.

    [quote=Mr. Anderson]zwei oder drei konkrete IDs von den Alben, die Du nicht erfolgreich herunterladen kannst. [/quote]
    Dazu braucht man fast nicht lange zu suchen, selbst wenn ich ein Album wähle, welches "am beliebtesten" ist, gibt es da nur 0-1 Seeds. Wobei das Format egal ist.

    Habe die "Faxen" aber nun dicke und lade mir die Alben auch als Zip-Datei, nur schade drum, denn somit wieder ein Seed weniger.

    Und um der Frage vorweg zu kommen, nein am Torrent-Client wurde nichts verändert.
  • Probier mal bitte, ob du http://tracker.jamendo.com/torrentdownload/album/7421/ogg3/ herunterladen kannst. Welchen Client benutzt du?
  • [quote=The Chilling Spirit]Probier mal bitte, ob du http://tracker.jamendo.com/torrentdownload/album/7421/ogg3/ herunterladen kannst. Welchen Client benutzt du? [/quote]

    Fast wie gehabt, hat kurz angefangen, danach Ebbe. (1 Seed)
    Ich nutze µTorrent 1.8.2, nur an dem kann es nicht liegen, andere Downloads funktionieren o.P. und bis knapp Ende letzten Jahres funktionierte auch Jamendo o.P.
  • Danke!
    Da ist einiges mal wieder extrem komisch. Gestern ging mit rtorrent und µtorrent nix, aber Transmission wurde fröhlich beseedet. Heute gehen sie alle. Ich kapiere es einfach nicht, was da immer für ein Mist gebaut wird... :sad:
  • hello
    (sandral00234@yahoo.com)
    my name is miss sandral,i saw your profile at www.jamendo.com and ibecameinterested
    in you,i will also like to know you the more,and i want you to send an email to
    my email address (sandral00234@yahoo.com) .Remember
    the distance, colour or language does not matter but love matters alot in life
  • Sehr schön. Jetzt erkennt man - zumindest in KTorrent - wenn ein Tracker nicht mehr aktuell ist. Das ist sehr praktisch. :)
  • Nachdem es jetzt ein paar Tage halbwegs funktionierte, jetzt geht gar nichts mehr HTTP Fehler 500 beim Tracker !
  • Nachdem nun anscheinend die Torrent-Probleme vorerst gelöst sind und der letzte Eintrag nun mehr als einen Monat alt ist, ist mein Wirken nicht mehr von Nöten, worüber ich nicht böse bin.

    Das heißt, ich werde nun nicht mehr oder nur noch sehr selten in diesen Thread schauen um Alben zeitnah zu seeden. Ursprünglich war ich hier nur ins Forum gestolpert, weil ich selbst Probleme mit einzelnen Torrents hatte.

    Falls jemand doch noch Probleme mit einem Torrent hat, kann er hier natürlich trotzdem posten. Es gibt auch andere, die weiterhelfen können. :)
  • Hallo,
    Ich habe hier immer noch dieses Problems, das 99% der Alben nicht über das Torrent geladen werden ( ogg vorbis). Selbst eine Wartezeit von 5 Wochen hilft nicht, ich habe jetzt seit ein paar Tagen einen Rechner 24/7 am Netz mit "deluge" als torrent client, funktioniert mit allen anderen gut, nur nicht mit Jamendo. Gibt es da irgendeinen Trick mit Jamendo, irgendetwas, das man beachten muß ?

    Tschüss
    Jürgen
  • Ogg-Vorbis-Torrents scheinen tatsächlich immer noch nicht richtig zu funktionieren, auch ich kriege keinen einzigen runtergeladen. Mit Hilfe der geposteten Anleitung konnte ich sie aber mittels HTTP runterladen und anschließend auch seeden.
  • Downloads über Torrent scheint es nicht mehr zu geben. Zumindest gibt es keinerlei Seeds, egal welches Format.
  • Seit ein paar Tagen funktioniert das Herunterladen überhaupt nicht mehr. Das Fenster öffnet sich, es kommt die Meldung "Bitte warten: Dein Download wird vorbereitet...", aber dann passiert gar nichts mehr, und zwar bei jedem Album, das ich probiert habe. Gibt es derzeit ein Problem bei Jamendo oder mach ich da was falsch?
  • Das Problem hat sich halbwegs gelöst. Muss sich irgend ein Bug in meinen Browser eingeschlichen haben. Muss die Codierung immer wieder manuell auf Unicode einstellen.
  • Hallo,
    nachdem die downloads jetzt seit über 1 Jahr nicht funkitonieren, suche ich nach einer alternative zu jamendo, wißt ihr da irgendwelche Seiten mit ogg/vorbis download oder torrent ?

    Tschüss
    Jürgen
  • bandcamp soll gut sein (allerdings haben die beim downloader so ein dämliches javascript/flash-dingens zwischengeschaltet, dass mit dem FF-noflash-addon rumspackt) - von den bedienung her soll das jedoch sowohl von künstler- als auch hörer-seite sehr genial sein (also, wurde mir so gesagt, hab mich noch nicht richtig mit befasst außer dem downloaden einiger alben, die mir als empfehlungen geschickt wurden)
  • Es ist zum Mäuse melken. Funktioniert es bei Euch reibungslos? Bei mir brechen die Downloads (auf die *ogg.zip Datei) immer ab. Dann ca. 20 mal erneuter Versuch (206 Partial Content), dann Abbruch.

    @ Mr. Anderson
    habe auch Dein Script probiert (hatte einen Fehler drin), selbes Ergebnis.

    Gegen Torrent auf die ogg-Files habe ich nichts. Keine Lösung in Sicht?

    Danke schonmal, Chris......

    P.S. der Fehler war bei dieser Zeile:
    link=`echo "${content}" | grep "^Location:" | cut -d: -f2- | cut -d$'\x0d' -f1 | cut -d\ -f2`
    die läuft bei mir (ubuntu server 9.04)
    link=`echo "${content}" | grep "^Location:" | cut -d: -f2- | cut -d$'\x0d' -f1 | cut -d' ' -f2`
  • Jup, .ogg Downloads gehen irgendwie garnicht. Die Torrentes werden nicht geseeded. :(
  • ChristianKnorr said:
    P.S. der Fehler war bei dieser Zeile:
    link=`echo "${content}" | grep "^Location:" | cut -d: -f2- | cut -d$'\x0d' -f1 | cut -d\ -f2`
    die läuft bei mir (ubuntu server 9.04)
    link=`echo "${content}" | grep "^Location:" | cut -d: -f2- | cut -d$'\x0d' -f1 | cut -d' ' -f2`


    Danke. Da sollten eigentlich *zwei* Leerzeichen sein. Wie es aussieht, wird eines rausgeworfen, obwohl ich's in ein code-Tag gesetzt habe. Schätzungsweise ne HTML-Sache. Wenn ich den Beitrag editiere, sind im Eingabefeld beide da. Habe Deine Variante nun übernommen. Hoffe, es klappt jetzt direkt.
  • Wünsche werden, vorzugsweise in Form von Album-Nummern, wieder entgegengenommen :).
  • Ich hab gerade auch Probleme an diese Alben zu kommen.
    Kann man da was machen?
    Gruß
    buur

    http://www.jamendo.com/de/album/252
    http://www.jamendo.com/de/album/29050
    http://www.jamendo.com/de/album/1660
    http://www.jamendo.com/de/album/1967
    http://www.jamendo.com/de/album/51155
    http://www.jamendo.com/de/album/38561
    http://www.jamendo.com/de/album/47664
    http://www.jamendo.com/de/album/37736
    http://www.jamendo.com/de/album/37339
  • Super, ich dank dir. Wie kann ich das mit dem runterladen und dem seeden selber machen? Ich kenne mich mit den torrents nicht so aus und weiß deshalb nicht wie ich einen Tracker mit einer Datei verknüpfe.
  • Die meisten Bittorrent-Clients werden vor dem Herunterladen Dateien erzeugen und darin Speicher in passender Größe reservieren. Beim Herunterladen wird dieser reservierte Inhalt dann normalerweise mit den Nutzdaten überschrieben (also wenn es bereits Seeder gibt, die Dir die Daten schicken).

    Wenn es aber keine Seeder gibt und Du nun Torrent und Daten zusammenführen willst, um selbst zu seeden, wirst Du trotzdem erstmal den Torrent herunterladen und von Deinem Bittorrent-Client importieren lassen.

    Außerdem brauchst Du die Nummer des Albums. Die bekommst Du, indem Du die Seite des jeweiligen Albums im Browser betrachtest und einen Blick in die Adresszeile wirfst.

    Mit Hilfe dieser Nummer bekommst Du das eigentliche Album in einer zip-Datei über die jamendo-API:

    http://www.jamendo.com/get/album/id/album/archiverestricted/redirect//?p2pnet=bittorrent&are=ogg3

    dabei ersetzt Du natürlich durch die jeweilige Albumnummer.

    Wenn die zip-Datei heruntergeladen ist, entpackst Du sie und überschreibst damit die Dateien, die Dein Bittorrent-Client erzeugt hat.


    Du kannst natürlich auch erst die zip-Datei herunterladen und entpacken, bevor Du den Torrent öffnest.
  • Danke für die Anleitung. Dann mache ich das ab jetzt so.
    Ich finde die Idee mit den Torrents nämlich super und will die weiter unterstützen.
    Danke
    Thomas
  • Nabend!

    Der Ogg-Torrent von http://www.jamendo.com/de/album/5939 klappt nicht. Würde es gerne seeden!

    Beste Grüße!

    ---------------------------------
    Danke fürs Bereitstellen!
  • [quote=velofreak]Der Ogg-Torrent von http://www.jamendo.com/de/album/5939 klappt nicht. Würde es gerne seeden![/quote]

    Ist online.
  • Hello,
    my name is miss kellen i saw ur profile and have intrest in you i will give u my picture if you reply to me, I believe we can move from here.pls reply me on my email ID here (kellenk54@hotmail.com) not to the site,for more ditails (kellenk54@hotmail.com)